"Hallo Auto!" - Verkehrserziehung mit ADAC und Feuerwehr

Zu Schulbeginn bekamen die Schüler der 5. Klassen die Möglichkeit, kritische Situationen des alltäglichen Straßenverkehrs hautnah mitzuerleben und zu lernen, wie sie sich im Ernstfall richtig verhalten sollen. Im Rahmen des Projekts "Hallo Auto!" wurden die Kinder einen Tag lang von einer Moderatorin des ADAC Südbayern, Sportlehrkräften der Sophie-La-Roche-Realschule und von Helfern der Freiwilligen Feuerwehr Kaufbeuren intensiv für die vielseitigen Gefahren des Straßenverkehrs sensibilisiert.