Initiative Schwimmfertigkeit 2018

Viele Schüler in Bayern gelten im Wasser als unsicher. Zum zweiten Mal wurde deshalb an der Sophie-La-Roche-Realschule das Projekt „Schwimmoffensive“ durchgeführt. Eine Forsa-Umfrage von 2017 hat gezeigt, dass 59 Prozent der Zehnjährigen noch keine sicheren Schwimmer sind. Eine intensive Förderung dieser Nichtschwimmer ist im Klassenrahmen nicht umsetzbar. Daher entschloss sich die SLR, erneut in diesem Schuljahr, die Schüler in kleinen Gruppen zu fördern. Schwimmlehrer der Wasserwacht, das Sportseminar und die Lehrkräfte der Fachschaft Sport ermöglichten diese Differenzierung in individuellen Leistungsgruppen. So war es jedem Einzelnen möglich, ein höheres Schwimmabzeichen zu erreichen.