Schullandheim in Oberstdorf

Schullandheim in Oberstdorf

Unsere fünften Klassen packten in der Woche vor den Herbstferien ihre Koffer und durften jeweils drei Tage in Oberstdorf verbringen. Der goldene Oktober lud zu herrlichen Wanderungen ein: Während die Klassen 5a und 5b am Montag noch das Nebelhorn erklommen, wanderten die Klassen 5c und 5d am Mittwoch auf dem Söllereck. An dem jeweils anderen Tag staunten Schülerinnen und Schüler über die eindrucksvolle Breitachklamm. Die Abende gestalteten sich vielfältig. So war Zeit für Lions Quest zum Thema Freundschaft, aber auch sportliche Aktivitäten wie das gemeinsame Fußball-, Basketball- oder Federballspielen kamen nicht zu kurz. Ein weiteres Highlight für die Schülerinnen und Schüler war sicherlich der Diskoabend, den die Tutoren gestalteten. Wir können auf einen gelungenen Aufenthalt zurückblicken und haben viele spannende und einzigartige Momente mit nach Hause genommen!

Projekt: Kunst aus Müll

Projekt: Kunst aus Müll

Im Rahmen der Woche der Gesundheit und Nachhaltigkeit (14. bis 18.10.2019) startete die Fachschaft Kunst ein Projekt, an dem die gesamte Schule...

mehr

Der Bundestag zu Besuch ...

Der Bundestag zu Besuch in Kaufbeuren

Auch 2019 ist das Infomobil des Deutschen Bundestages wieder deutschlandweit unterwegs, um den Besuchern die Aufgaben und die Arbeitsweise des...

mehr

Pizza und Grußelspaß

Pizza und Grußelspaß

Gleich bei ihrer ersten Aktion für die Fünftklässler zeigten die Klassentutoren am Donnerstagnachmittag vollen Einsatz: Beim gemeinsamen Pizzaessen...

mehr

Besuch in der Kulturwerk...

Besuch in der Kulturwerkstatt

Auch in diesem Schuljahrjahr stand für unsere Neuntklässler ein Theaterbesuch in der Kaufbeurer Kulturwerkstatt auf dem Programm. Im Stück "Die weiße...

mehr

Bildungskooperation "Wir...

Bildungskooperation "Wirtschaft macht Schule"

In einem feierlichen Rahmen wurde am 29. Juli 2019 die Urkunde der Schulparnerschaft mit der Kreis- und Stadtsparkasse Kaufbeuren seitens Herrn Stefan...

mehr

Auszeichnung: Partnersch...

Auszeichnung: Partnerschule PLUS

Unsere Realschule wurde am 24. Juli 2019 für die nächsten zwei Jahre als "Partnerschule PLUS Verbraucherbildung Bayern" ausgezeichnet.

Schon junge...

mehr

Auftakt zur Projektpräsentation

Auftakt zur Projektpräsentation

Im Rahmen der Projektpräsentation werden sich die Schülerinnen und Schüler der 9. Klassen mit dem Thema „WERTvoll: mein Leben, unsere Gemeinschaft, unsere Welt“ auseinandersetzen. In einem vierstündigen Methodentraining wurden zum Auftakt der Erarbeitungsphase neben Aspekten wie Power Point und der Lernplattform Mebis auch Grundlagen des Urheberrechts thematisiert. Darüber hinaus führten Frau Ebert und Frau Bobinger von der Sparkasse Kaufbeuren im Rahmen der Partnerschaft Schule-Wirtschaft mit den Neuntklässlern ein Präsentationstraining durch.

Hof der Hoffnung

Hof der Hoffnung

Am 18.10.2019 besuchten 50 Schülerinnen und Schüler der Klassen 10a und 10d gemeinsam mit ihren Klassenleitern die Fazenda da Esperanca – den Hof der Hoffnung in Bickenried. Auf dem Gut leben junge Menschen, die durch private oder berufliche Probleme oder Schicksalsschläge in Süchte und Krisen jeglicher Art abgerutscht sind und an diesem Ort Hoffnung auf ein neues Leben schöpfen. Bei der Hofführung und abschließend beim gemeinsamen Mittagessen gab es für die Schüler die Möglichkeit mit den Bewohnern ins Gespräch zu kommen und sich ein eigenes Bild von der Fazenda und ihren Bewohnern zu machen. Für die Jugendlichen war dies ein sehr wertvoller und nachhaltiger Vormittag außerhalb ihrer Klassenzimmer.

 

Termine

13.11.2019
Klassensprecherseminar
25.11.2019
Ausgabe der Leistungsbilanzen
28.11.2019
Lesewettbewerb 6A, 6B, 6C, 6D

ESIS

ESIS

Zum Elektronischen Eltern-und-Schüler Informations-System. mehr

Zur erstmaligen Registrierung

Beratung

Schulische und psychologische Beratung für Schüler und Eltern. mehr