Elternbeirat

Elternbeiratsmitglieder im Schuljahr 2018/19 sind folgende Damen und Herren:

In alphabetischer Reihenfolge: Emma Albrecht, Anna Como, Thomas Denninger, Georg Heinle, Helga Herb, Christine Hoffmann, Christoph Lautenbacher, Christian Müller, Sabine Rieger, Natalja Schlager, Andreas Steiner (nicht auf dem Foto), Karin Wietfeld.

Vorsitzende: Frau Hoffmann

Stellvertreter: Herr Denninger

Für Fragen und Gespräche steht der Elternbeirat den Eltern gerne bei allen schulischen Veranstaltungen oder per Email unter elternbeirat@realschule-kaufbeuren.de zur Verfügung.

Nach Art.65 BayEUG wirkt der Elternbeirat mit in Angelegenheiten, die für die Schule von allgemeiner Bedeutung sind und soweit dies in der Schulordnung für die Realschulen in Bayern vorgesehen ist.

Aufgaben des Elternbeirats sind insbesondere

  • das Vertrauensverhältnis zwischen Eltern und Lehrkräften, die gemeinsam für die Bildung und Erziehung der Schüler verantwortlich sind, zu vertiefen, 
  • das Interesse der Eltern für die Bildung und Erziehung der Schülerinnen und Schüler zu wahren, 
  • den Eltern aller Schülerinnen und Schüler oder den Schülerinnen und Schülern einzelner Klassen in besonderen Veranstaltungen Gelegenheit zur Unterrichtung und zur Aussprache zu geben, 
  • Wünsche, Anregungen und Vorschläge der Eltern zu beraten und an die Schulleitung weiter zu reichen, 
  • durch gewählte Vertreter an den Beratungen des Schulforums teilzunehmen
  • Rechte im Verfahren, das zur Entlassung einer Schülerin / eines Schülers von der Schule oder zum Ausschluss von allen Schulen einer oder mehrerer Schularten führen kann, wahrzunehmen
  • bei der Bestimmung eines Namens für eine Schule mitzuwirken

Der Elternbeirat leistet darüber hinaus in Einzelfällen auch finanzielle Unterstützung für bedürftige Eltern durch Bezuschussung von Klassenfahrten oder anderen Projekten. Damit diese Unterstützung auch in Zukunft gewährt werden kann, ist der Elternbeirat auf Spenden angewiesen.

Die Elternspende kann als Sonderausgabe von der Steuer abgesetzt werden Das Finanzamt erkennt die Einzahlungsquittung für Spenden bis 50 € als Beleg an. Die Spendengelder kommen ausschließlich schulischen Projekten zugute.