Vereinbarungen

Hausordnung

In unserer Schule kommen viele Menschen mit unterschiedlichen Interessen zusammen. Die SLR-Realschule ist für mehrere Stunden unser gemeinsamer Lern- und Lebensraum. Wie in jeder Gemeinschaft entstehen in unserer Schule Freundschaften und Konflikte.

Daraus ergeben sich für uns folgende übergeordnete Ziele:

  • Schüler/innen und Lehrer/innen haben ein Recht auf einen ungestörten Unterricht.
  • Wir gehen freundlich, respektvoll und ehrlich miteinander um und lösen Probleme friedlich.
  • Wir bringen uns nach unseren Möglichkeiten in die Gestaltung des Schullebens mit ein und tragen das Schulprofil mit.
  • Wir übernehmen Verantwortung für Sauberkeit und Ordnung im Schulhaus und auf dem Schulgelände und gehen sorgsam mit fremdem Eigentum um.

Eine Gemeinschaft kann nur funktionieren, wenn man sich aufeinander verlassen kann und sich jeder an die vereinbarten Regelungen hält. Diese gelten für folgende Bereiche:

Wir wollen die Rechte und Gefühle aller akzeptieren. Deshalb halten wir uns an die Regelungen der Hausordnung.

Kaufbeuren, 12. Juli 2013 / Mitglieder des Schulforums

Nachtrag (zu 8. Jugendschutzgesetz) am 11.07.2014 / Mitglieder des Schulforums
Nachtrag (zu 2. Vermeidung und Lösung von Konflikten/ Vorübergehende Abgabe von Handys) am 16.07.2015 / Mitglieder des Schulforums
Nachtrag (zu 2. Vorübergehende Abgabe von Handys: Rückgabe der Handys nach Unterrichtsschluss, Aussprechen eines Sozialdienstes, bei dreimaligem Verstoß eines Verweises) am 20.01.2017 / Mitglieder des Schulforums

Nutzungsordnung für die EDV-Einrichtungen

Für die Benutzung von schulischen EDV-Einrichtungen durch Schülerinnen/Schüler gilt  an unserer Schule in Anlehnung an die geltenden gesetzlichen Bestimmungen die nachstehende Nutzungsordnung. Diese gilt sinngemäß auch für alle anderen technischen Geräte, mit denen Schüler/innen umgehen. Durch ihre Unterschrift im Anhang versichern die Nutzungsberechtigten (Schülerinnen/Schüler – im Falle der Minderjährigkeit außerdem ihre Erziehungsberechtigten) durch ihre Unterschrift, dass sie diese Nutzungsord¬nung anerkennen und einhalten. Die Abgabe des unterschriebenen Anhangs ist Voraus¬setzung für die Nutzung der schuleigenen Medienausstattung.

Kaufbeuren, den 12.09.2013